Posts

Ethereum’s London Hard Fork Gist live gegangen! Was bedeutet das für das Ethereum Netzwerk?

Bild
  Der London Hard Fork ist auf der Ethereum-Blockchain live gegangen, was eine grundlegende Änderung der Berechnung von Transaktionsgebühren und deren Verwendung mit sich bringt. Das Upgrade soll die Probleme des Ethereum Netzwerks, bezüglich hohen Trasnaktionsgebühren und Infaltion beheben. Das bemerkenswerteste Upgrade des Ethereum-Netzwerks heißt Ethereum Improvement Proposal 1559 (EIP 1559) . Es nimmt den Minern, die derzeit Transaktionen überprüfen, indem sie neue Blöcke zur Blockkette Nr. 2 hinzufügen, die Gasgebühren weg – etwas, das sie ablehnten. Mit EIP-1559 werden die Gasgebühren, die für jede Transaktion erhoben werden, niedriger – obwohl umstritten ist, wie viel. Durch die einfachere Vorhersage der Gasgebühren müssen die Leute keine höheren Gebühren zahlen, nur um sicherzustellen, dass ihre Transaktionen in der verstopften und teuren Blockchain schnell ablaufen. Die an die Miner gezahlten Gasgebühren werden jetzt verbrannt. Die Befürworter des Upgrades hoffen, dass die Men

Bitcoin Sommerflaue? BTC "Energiefresser"? Gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador und mehr!

Bild
  Nach einem rasanten Preis-Anstieg von Bitcoin seit Ende letzten Jahres, scheint sich Bitcoin seit Mitte April in einer "Sommerflaute" zu befinden, die sich aktuell weiter fortsetzt. Auch die Performance von Altcoins wie Ethereum, Cardano, Binance Coin, Polkadot und Co., wurde dadurch runter gezogen. Auf der anderen Seite steigen aber aktuell die Zahlen der aktiven Bitcoin Adressen wieder stetig an, nachdem sie im Juni bis auf 715.000 gesunken ist, was dem Vorjahresniveau entspricht. Das Bitcoin Netzwerk greift aber allmählich wieder nach der Millionen-Marke. Im Moment zählen die On-Chain-Analysten von Glassnode rund 907.000 aktive Adressen – ein Anstieg von 26 Prozent in nur vier Wochen. Damit hat Bitcoin im direkten Vergleich wieder die Nase vor dem Ethereum-Netzwerk, bei dem die Anzahl aktiver Adressen Ende Juni kurzzeitig höher lag als bei Bitcoin. Trader sprechen bei der aktuellen Marktlage von einer "frühen Akkumulationsphase", was so viel bedeutet, dass das

Bitcoin News April 2021: Bitcoin Korrektur, Nexon kauft Bitcoin, Binance Stock Tokens und mehr!

Bild
  Im April gab es die erste größere Korrektur des Bitcoin Preises von um die 27 %, nachdem der Bitcoin Kurs 6 Monate lang eine grüne monatliche Kerze hingelegt hat.  Ist das das Ende des Bullenmarktes, oder war das einfach eine gesunde Korrektur, die längst überfällig war? Diesem und weiteren Themen widmen wir uns im heutigen Bitcoin Monats-Rückblick für April 2021.

Bitcoin News März 2021: PayPal, Visa & Tesla akzeptieren Bitcoin Zahlungen und mehr!

Bild
  Auch im März hat Bitcoin einen weiteren bullischen Monat gehabt und hat es am 13. März sogar wieder zu einem neuen Allzeithoch von ~61900 $ geschafft. Damit hat Bitcoin nun bereits den 6. Monat in Folge mit einer grünen Kerze auf dem Monats-Chart geschlossen. Quelle:  https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/  

Bitcoin News Februar 2021: Tesla, Microstrategy, Square, Citibank, Netflix Gerücht, BTC Korrektur vorbei? Und mehr!

Bild
  Im Februar gab es wieder sehr viele interessante News rund um Bitcoin und Kryptowährungen. In diesem Artikel möchten wir euch ein paar der wichtigsten Neuigkeiten von Februar 2021 und den letzten Tagen zusammen fassen. 1. Tesla kauft Bitcoins im Wert von 1,5 Milliarden Dollar! Letzten Monat war es noch ein Gerücht, als Elon Musk auf seinem Twitter Profil #Bitcoin in seine Bio getan hat. Anfang Februar hat sich das Gerücht, durch offizielle Veröffentlichung des Unternehmens Tesla, bewahrheitet!  Tesla hat 48,000 Bitcoins im Wert von 1,5 Milliarden (zum Kauf-Zeitpunkt) gekauft und plant in Zukunft weitere Investitionen in BTC und andere Digitale Assets. Außerdem plant Tesla Bitcoin als Zahlungsmittel für den Kauf von Tesla Autos zu akzeptieren. "Wir gehen davon aus, dass wir in naher Zukunft Bitcoin als Zahlungsmittel für unsere Produkte akzeptieren werden, vorbehaltlich geltender Gesetze und zunächst auf begrenzter Basis", heißt es in dem SEC-Dokument. Dieser Schachzug von T

Bitcoin News Januar 2021: Michael Saylor Konferenz, Elon Musk Twitter, ATH und mehr!

Bild
  Der heutige Artikel ist eine Zusammenfassung der Bitcoin News von Januar 2021. Es war ein sehr rasanter Monat für den Kryptowährungs-Markt in dem viel passiert ist. Nicht nur, dass BTC ein neues Allzeithoch (ATH) mit knapp 42000 $ erreicht hat und sich dadurch innerhalb von einem Monat mehr als verdoppelt hat... Es gab auch viele positive News für die Nummer 1 der Kryptowährungen! 1. Michael Saylor plant Konferenz für Vorstände großer Unternehmen Michael Saylor, Bitcoin Investor und CEO von Microstrategy kündigte in einem Interview bei CNBC eine Konferenz für Unternehmen an, wo er u.a. mit Ross Stevens, Founder & CEO von Stone Ridge, den Unternehmern die Vorteile eines Investments in Bitcoin aufzeigen wird. Er selber und sein Unternehmen Microstrategy sind bereits mit Millarden Beträgen in Bitcoin investiert und Microstrategy hat das letzte Mal bei knapp über 31000$ Bitcoins nachgekauft. Somit hält das Unternehmen jetzt aktuell 70,784 BTC mit einem heutigen Wert von $2,425,342,97

Krypto-Jahresrückblick 2020: Bitcoin neues ATH, Institutionelle Investoren und Ausblick 2021!

Bild
  Es war ein sehr spannendes Jahr 2020 für Bitcoin & Co., gefolgt von einem erstaunlichen neuen All-Time-High des Bitcoin Kurses zum Ende des Jahres.  In diesem Artikel möchten wir das Jahr 2020 noch mal Revue passieren lassen.