Bitcoin News März 2021: PayPal, Visa & Tesla akzeptieren Bitcoin Zahlungen und mehr!

 


Auch im März hat Bitcoin einen weiteren bullischen Monat gehabt und hat es am 13. März sogar wieder zu einem neuen Allzeithoch von ~61900 $ geschafft.

Damit hat Bitcoin nun bereits den 6. Monat in Folge mit einer grünen Kerze auf dem Monats-Chart geschlossen.





Angetrieben wurde dieser fortführende Bullenmarkt durch einige Positive News und Indikatoren, die auch weiterhin in den nächsten Monaten für positives Wachstum führen könnten.

In diesem Artikel möchten wir euch wieder eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten News von März 2012 geben.

1. Paypal akzeptiert Kryptowährungs-Zahlungen bei über 29 Millionen Händlern!

Schon seit Ende letzten Jahres ist es Paypal-Kunden aus den USA möglich, Bitcoin und andere Kryptowährungen auf der Paypal Plattform mit Fiat Geld zu kaufen und zu verkaufen.

Am Montag gab der Zahlungsanbieter bekannt, dass ab sofort auch Kryptowährungen als Zahlungsmittel bei über 29 Millionen Händlern akzeptiert wird. Bereits im letzten Herbst hatte das Unternehmen angekündigt, die hierfür nötigen technischen Voraussetzungen zu schaffen.

Dieses Angebot gilt bisher nur für Kunden aus den USA, aber könnte in naher Zukunft auch auf weitere Länder ausgeweitet werden.

Paypal erklärt, dass dadurch die allgemeine Akzeptanz gegenüber Kryptowährungen gestärkt werden soll und dadurch den Kunden mehr Zahlungsmöglichkeiten angeboten wird. 


2. Visa verkündet die Verwendung von Kryptozahlungen!

Auch das Unternehmen Visa kündigte erst am Montag den 29.03.21 ein Pilotprogramm an, bei dem zukünftige Zahlungen mit Kryptowährungen getestet werden.

"Wir sehen eine steigende Nachfrage von Verbrauchern auf der ganzen Welt, auf digitale Währungen zugreifen, diese halten und verwenden zu können, und wir sehen die Nachfrage unserer Kunden, Produkte entwickeln zu können, die den Verbrauchern diesen Zugang ermöglichen", sagte Cuy Sheffield, Leiter für „Krypto“ bei Visa.

Laut der Nachrichtenagentur Reuters, läuft das Pilotprogramm auf der Zahlungs- und Kryptoplattform Crypto.com und noch dieses Jahr sollen weitere Partner angekündigt werden.

Bei herkömmlichen Krypto-Kreditkarten werden die Kryptowährungen bei einer Zahlung noch erst mal in Fiat Geld getauscht. Visa testet nun einen neuen Weg, bei der die Ethereum Blockchain verwendet wird und digitale Assets nicht mehr in traditionelles Geld umgewandelt werden müssen, um die Transkation abwickeln zu können. Des weiteren hat Visa erst kürzlich eine Partnerschaft mit dem Krypto-Geldhaus „Digital Asset Bank“ Anchorage abgeschlossen und die erste Transaktion in diesem Monat bereits getätigt.

3. Tesla akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel für Autokäufe!

Tesla CEO Elon Musk verkündete am 24. März auf seinem Twitter Kanal, dass das Unternehmen ab jetzt auch Bitcoin als Zahlungsmittel für Tesla Autokäufe akzeptiert. 

Das ist soweit nichts Neues, da Elon Musk bereits letzten Monat verkündet hat mit dem Unternehmen Tesla in Bitcoin investiert zu haben und zukünftig BTC Zahlungen akzeptieren wird. 

Die wichtige Neuigkeit ist aber, dass jeder Bitcoin, der durch Tesla-Käufe verdient wird, nicht mehr in Fiat getauscht wird und dadurch komplett vom Markt genommen wird!

"Bitcoin paid to Tesla will be retained as Bitcoin, not converted to fiat currency."




Dadurch sinkt das Angebot von Bitcoin langfristig weiter und schon jetzt haben es Institutionen immer schwerer größere Mengen an Bitcoin zum Marktpreis zu kaufen. Bitcoin ist ein streng limitiertes Gut und es wird maximal 21 Millionen geben, von denen zum aktuellen Zeitpunkt bereits 18,670,637 geschürft wurden.

Die immer größer werdende Knappheit des Angebots von Bitcoin auf Exchanges zeigt auch dieser Chart hier, wo man erkennt, dass immer mehr Bitcoin von den Börsen auf private Wallets transferiert wird:





Es bleibt wie immer spannend... 

Bis zum nächsten Artikel!

Michael Thomale



Disclaimer:

Die Artikel auf diesem Blog dienen rein zu Informationszwecken und stellen keine finanzielle Beratung dar. Machen Sie immer Ihre eigenen Recherchen, bevor Sie Geld in den Kryptowährungs-Markt stecken und investieren Sie auf eigenes Risiko.






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bitcoin News Januar 2021: Michael Saylor Konferenz, Elon Musk Twitter, ATH und mehr!